Feuerberge – Montañas del Fuego – Timanfaya

Feuerberge – Montañas del Fuego – Timanfaya

Es scheint, im Nationalpark Montañas del Fuego kann man auf dem Mond spazieren gehen, ohne die Erde zu verlassen. 😉 
 
Feuerberge - Montañas del Fuego – Timanfaya
 
Die Feuerberge – Montañas del Fuego – Timanfaya entstanden aus den jahrelangen und fulminanten Vulkanausbrüchen, die von 1730 bis 1736 den Süden Lanzarotes heimsuchten. Mit ihrer kargen Schönheit und dem Farbenspiel aus verschiedenen Ockertönen, bieten Sie einen mitreißenden Anblick für Besucher.
 
Cesar Manrique hat hier ein imposantes, lebendiges Kunstwerk aus dem harmonischen Zusammenspiel von Mensch und Natur geschaffen.
 
Feuerberge - Montañas del Fuego – Timanfaya Teufel
 
Umgeben von einem 200 Quadratkilometer großen Lavameer, welches von 25 ruhenden Kratern durchzogen ist, erhebt sich der Islote del Hilario majestätisch aus der Tiefe der Erde. Hier hatte Cesar Manrique seine geniale Idee, um das Ödland zum Leben zu erwecken und dazwischen das Restaurant El Diablo zu schaffen.
 
Der Ofen im Restaurant El Diablo nutzt die natürliche Hitze des Steins zur Zubereitung einzigartiger Gerichte und direkt unter unseren Füßen, in einer Tiefe von zehn Metern, kocht die Erde bei einer Temperatur von fast 300 Grad. Eine unheimliche Hitze, die an die Oberfläche dringt und die Besucher erstaunen lässt.
 
Restaurant Diablo Feuerberge
 
Besucher der Feuerberge können die Vulkanroute in Sonderfahrzeugen entlang fahren und so ein unvergessliches Erlebnis inmitten der Naturwunder dieser einzigartigen Mondlandschaft genießen.
 
Feuerberge - Timanfaya
Die Bus-Rundfahrt ist im Eintrittspreis enthalten.
 
 
Restaurant El Diablo – Kochen mit der Hitze des Vulkans
 
Im Restaurant El Diablo werden Fleisch und Gemüse auf der offenen Feuerstelle des Vulkangesteins mit der Wärme des Vulkans gekocht. Ausserdem erwartet Sie auch noch eine Cafeteria mit einer große Auswahl hausgemachter belegter Brötchen und Tapas.
 
 

Öffnungszeiten Feuerberge – Montañas del Fuego – Timanfaya:

  • 9:30 – 16:00 (letzter Besuch der Vulkanroute)
  • Am 24. und 31. Dezember schließt das Zentrum um 16:00 Uhr und der letzte Besuch der Vulkanroute ist um 15:30 Uhr möglich.
  • Empfohlene Besuchszeit: Die Feuerberge sind in der Hochsaison – vom 15. Juli bis 15. September und in der Karwoche besonders gut besucht, deshalb empfehlen wir Ihnen, uns um Wartezeiten zu vermeiden, am besten zwischen 9:30 und 11:00 oder zwischen 15:00 und 17:45 . 

 

Eintrittspreise (ab 01/2020):

  • Erwachsene: 12 Euro
  • Kinder (7 – 12 Jahre): 6 Euro 
  • Eintritt für Kinder unter 7 Jahren kostenlos
  • Erwachsene Bewohner der Kanarischen Inseln: 9,60 Euro
  • Minderjährige Bewohner der Kanarischen Inseln: 4,80 Euro
  • Bewohner von Lanzarote: 2,00 Euro
  • Ermäßigung für Menschen mit Behinderungen
  • Das Zentrum wurde von dem gemeinnützigen Verband Predif als barrierefrei anerkannt und es gibt 30% Ermäßigung auf Eintrittskarten für den Besuch des Zentrums bei Vorlage der entsprechenden Bescheinigung an der Kasse.
     

    Wir empfehlen den Kauf unserer 3-, 4- oder 6-Zentren-Tickets, mit denen Sie bis zu 9,50 € sparen können.

  • *Da es schwer ist, eine Internetverbindung herzustellen, werden Zahlungen per EC- oder Kreditkarte können wegen Verbindungsproblemen der Intenetverbindung in diesem Gebiet, hier leider nicht akzeptiert werden.
 
 
So können Sie Ihre Besichtigungen auch noch bequemer organisieren und die Werke von César Manrique aus allen Perspektiven genießen, indem Sie den Besuch der Feuerberge mit anderen Zentren Ihrer Wahl, wie z.B. Jameos del Agua und Cueva de los Verdes kombinieren und dadurch verbilligte Eintrittspreise zahlen.
 
Ihren persönlichen Reiseführer für die Zentren für Kunst Kultur und Tourismus auf 
Lanzarote können Sie hier als App herunterladen > 
 
Sonstiges: 
  • es gibt ausreichend und kostenlose Auto- und Fahrradparkplätze
  • Besuchsdauer ca. 2,5 Stunden
  • Wir empfehlen Ihnen bequeme Kleidung und Schuhe.
  • Von Juni bis September, einen Hut und/oder Sonnenschutz mitzubringen.
  • Von Oktober bis April, warme Kleidung, da es ein eher windiges Gebiet ist.
  • Im Restaurant und Café stehen Hochstühle für Kinder bereit.
  • Wir empfehlen Ihnen statt Kinderwagen eher Babytragetücher
  • Mit Ausnahme von Blindenhunden sind Haustiere hier nicht erlaubt.
  • sowie,  in den Sommermonaten, evtl. Hut und Sonnenschutz
 
Denken Sie an Ihre Fotokamera, denn die Feuerberge und das Restaurant Diablo bieten Ihnen viele originelle Fotomotive. Wir empfehlen Ihnen, den Geisir-Bereich, den originellen Naturofen, die Diablo Figur und auf der Vulkanroute zu fotografieren.
 

 

Einen günstigen und gut geeigneten Mietwagen, zum Besuch der Sehenswürdigkeiten von Lanzarote, organisieren wir Ihnen gerne, inklusive aller Nebenkosten und Vollkaskoversicherungen ohne Selbstbeteiligung von Cabrera Medina, zum Wochenpreis von € 145,-.

Oder Klicken Sie hier für einen Mietwagen von Pluscar Mietwagen

zu ähnlich günstigen und kulanten Bedingungen.

 

Ferienunterkünfte von Castillo Lanzarote:

Castillo I  Castillo II  Castillo III  Castillo IV

 

Senden Sie uns Ihre Anfrage / Nachricht oder rufen Sie uns direkt an

  • Lilo und Karl Firsching Tel. ES: (+34) 928 511159 Tel. DE: (+49) 931 3042330 Mobil ES: +34 606 633 409 Mobil DE: (+49) 170 551 3006 (auch Whatsapp) E-Mail: karl.firsching@gmail.com
  • Die Eingabe von persönlichen Daten erfolgt freiwillig. Die Daten werden nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben und nicht an Dritte verkauft. Die Daten werden nach Beendigung der Geschäftsgrundlage gelöscht.
 

Verification